ERNÄHRUNGSBERATUNG

“Du bist, was Du isst!”

Häufig wird viel zu schweres und kohlenhydratreiches Essen unter Zeitdruck und Hektik heruntergeschlungen – ohne jeglichen Genuss. Als Folge davon kommt es zu einer chronischen Fehlverdauung unserer Nahrung. Die unverdaute Nahrung wird von den Darmbakterien zersetzt; die Kohlenhydrate gären, und die Eiweiße faulen. Dadurch entstehen hochgiftige Abbauprodukte, die den Darm und das hier liegende Immun- und Nervensystem schädigen.

Der Gärungsprozess fördert u. a. auch die Produktion von sogenannten Fuselalkoholen, welche einen stark leberschädigenden Einfluss haben. Man spricht von der Autointoxikation. Dementsprechend nehmen die ernährungsbedingten gesundheitlichen Probleme wie Verdauungs- und Stoffwechselerkrankungen, Übergewicht, Herz-Kreislauf-Erkrankungen und chronische Gelenkerkrankungen immer mehr zu. Ein möglicher und wirksamer Weg, um diesen gesundheitlichen Folgen vorzubeugen, ist ein langsames, genussvolles Kauen – das Schmauen.

Statt Schlingen – genussvoll “Schmauen”!

“Schmauen” ist eine Verbindung der beiden Wörter SCHMecken und kAUEN und will uns letztlich nur wieder ein gesundes und gründliches Kauen beibringen. Denn ausgiebiges Zerkauen und Einspeicheln der Nahrung hat viele günstige Einflüsse auf die Verdauung, regt den Magen-Darm-Trakt an und hemmt den Appetit. Wird richtig und lange genug gekaut, können viele Zivilisationskrankheiten wie Übergewicht, Verdauungsstörungenn und das metabolische Syndrom vermieden werden. Sogar eine mangelnde Konzentrationsfähigkeit wird sich wieder bessern. Weitere Infos zum Schmauen: www.schmauen.de

Vergessen Sie strenge Diätpläne

ErnaehrungMein Ziel ist es, gemeinsam mit Ihnen Ihre Ernährungsgewohnheiten zu analysieren und diese zu Gunsten Ihres körperlichen, aber auch seelischen Wohlbefindens zu optimieren. Keine Sorge, das bedeutet nicht, dass Sie sich einem strengen Diätplan unterziehen müssen. Ganz im Gegenteil! Eine gesunde Ernährung soll immer auch Freude machen und Genuss bringen. Gemeinsam versuchen wir, Ihre persönlichen Vorlieben in punkto Ernährung in eine gesunde Richtung zu lenken. Damit Sie in Zukunft intuitiv zum Richtigen greifen, Ihre Mahlzeit in Ruhe genießen und auf Ihren Körper hören, wann er satt ist.

Entzündungssenkende Ernährung

Ernährung hat nicht nur etwas mit Schlanksein zu tun. Ganz und gar nicht. Vor allem in der Therapie von  chron. Erkrankungen kommt der Ernährung eine bedeutende Rolle zu. Wenn Sie z. B. Arthrose erfolgreiche bekämpfen wollen, dann sollten Sie darauf achten, dass Ihre Ernährung entzündungssenkend ist. Ich empfehle Ihnen dazu eine bewährte antientzündliche und schmerzsenkende Ernährung mit viel Gemüse, Beeren, Gewürzen – vor allem Kurkuma, Ingwer, Chilli und Knoblauch –, frischen Kräutern, Fisch und dunkler Schokolade. Meiden sollten Sie entzündungsfördernde Omega-6-Fettsäuren, die z. B. in Sonnenblumen-, Distel- und Sojaöl reichlich enthalten sind. Auch Schweinefleisch und fette Würste haben bei Arthrose nichts auf Ihrem Speiseplan verloren. Vor allem Weizen gilt als wahrer Entzündungsantreiber.

Heißhunger bei Regulationsstörungen

Manchmal mag die Umstellung des Speiseplans aber einfach nicht gelingen – bei aller Disziplin. Dann sind es oft Regulationsstörungen, die im Körper ein Ungleichgewicht auslösen. Diese können einen unstillbaren Heißhunger nach Kohlenhydraten mit sich bringen. Kohlenhydrate, die wiederum den Stoffwechsel belasten. Hier müssen wir tiefer blicken und vielleicht Ihren Darm, Ihren Stresspegel, die Hormone, die Psyche und noch einiges mehr betrachten.

Ich unterstütze Sie auf jeden Fall gerne und aktiv auf Ihrem Weg zu optimaler Ernährung und ihrem Wohlfühlgewicht.

MEIN LEISTUNGSSPEKTRUM

für ein gesundes, vitales Leben

KLASSISCHE HOMÖOPATHIE

Die sanfte Alternative
Die Homöopathie stellt bei akuten und chronischen Erkrankungen sowie rund um das Thema Operationen eine sehr sinnvolle und nebenwirkungsfreie Ergänzung bzw. Alternative zur Schulmedizin dar.

BIOMOLEKULARE VITORGAN-THERAPIE

Zellerneuerung nach Prof. Theurer
Jeder Organismus trägt in sich das Potential zur Gesundheit (A.T. Still). Es zu wecken kann Krankheiten verhindern und auch heilen. Der beste Schutz für die Zelle ist, ihre Regulationsfähigkeit zu erhalten oder wiederherzustellen. Dies war die grundsätzliche Idee von Dr. Karl Theurer ...

STRESS, BURNOUT, HRV-ANALYSE

Raus aus der Stressfalle
Warten Sie nicht, bis Sie sich wie eine ausgequetschte Zitrone fühlen und vor Erschöpfung nicht mehr können. Als Ganzheitsmedizinerin und ausgebildete Burnout-Beraterin kann ich Ihnen helfen, Ihre Stresstoleranz zu erhöhen und Ihnen Wege der Entspannung aufzeigen.

ARTHROSE-THERAPIE

Endlich schmerzfrei
Eine wirkungsvolle Arthrose-Therapie wird immer ganzheitlich und komplex angelegt sein. Dann muss Arthrose auch nicht immer zur Operation führen. Sie kann in vielen Fällen so gut therapiert werden, dass eine nahezu normale, schmerzfreie Funktion und Belastbarkeit des Gelenkes wieder möglich ist.

RUND UM OPERATIONEN

Alles, was Sie eine OP gut überstehen lässt
Alternative Heilmethoden sind eine echte Hilfe rund um Operationen. Vor allem, da sie sich zur Linderung von Angstzuständen vor der Operation wie auch sehr gut zur Unterstützung einer schnelleren Wundheilung und Rekonvaleszenz einsetzen lassen.

BIOPHOTONEN-PFLASTER

Akupunktur ohne Nadeln
Biophotonenpflaster sind eine neue Therapieform, ähnlich einer Akupunktur ohne Nadeln. Sie kommen zum Einsatz, um z. B. die Körperenergie zu steigern, Schmerzen zu lindern, Entgiftung zu fördern, Appetit zu zügeln, Stress abzubauen, die Merkfähigkeit zu steigern und Schlaf zu verbessern.

NATÜRLICHE HORMONE

Entspannt durch die Wechsleljahre
Bioidentische Hormone sind Stoffe, deren biochemische Strukturen identisch sind mit denen, die unser menschlicher Körper selber produziert. Durch eine wohldosierte und kontrollierte Substitution mit bioidentischen Hormonen können wir ersetzen, was dem Körper in späteren Jahren fehlt. Der natürliche Weg zu mehr Lebensqualität.

DARM-GESUNDHEIT

Die Gesundheit liegt im Darm
Umweltgifte und Schadstoffe in der Nahrung, schlechte Ernährungsgewohnheiten und Bewegungsmangel – all das schwächt unsere Darmgesundheit zusehends. Dass dies aber nicht nur Auswirkungen auf Ihr Immunsystem, sondern auf den gesamten Organismus hat, ist nur wenigen bewusst.

Ernährungs-beratung

Besser genießen
Gesunde Ernährung besitzt in meiner Praxis für integrative Medizin ein hohen Stellenwert. Ist sie doch eine der wichtigsten Möglichkeiten, gesund zu bleiben bzw. in den Genesungsprozess einzugreifen. Dabei kommt es nicht so sehr darauf an, wie viel Sie essen, sondern wann, wie und was Sie essen.